HowTo: Update auf Seafile Server for generic Linux 5.1.4 64bit

Am 08.04.2016 ist die neue Seafile Version 5.1.0 erschienen. Am 23.07.2016 ist dann der vierte Maintenance Release Version 5.1.3 erschienen. Zeit also den Server zu aktualisieren! ­čśÇ

Continue reading “HowTo: Update auf Seafile Server for generic Linux 5.1.4 64bit”

HowTo: Update auf Seafile Server for generic Linux 5.1.3 64bit

Am 08.04.2016 ist die neue Seafile Version 5.1.0 erschienen. Am 30.05.2016 ist dann der dritte Maintenance Release Version 5.1.3 erschienen. Zeit also den Server zu aktualisieren! ­čśÇ

Continue reading “HowTo: Update auf Seafile Server for generic Linux 5.1.3 64bit”

HowTo: Update auf Seafile Server for generic Linux 5.1.2 64bit

Am 08.04.2016 ist die neue Seafile Version 5.1.0 erschienen. Am 13.05.2016 ist dann der zweite Maintenance Release Version 5.1.2 erschienen. Zeit also den Server zu aktualisieren! ­čśÇ

Continue reading “HowTo: Update auf Seafile Server for generic Linux 5.1.2 64bit”

HowTo: Update auf Seafile Server for generic Linux 5.0.4 64bit

Am 14.01.2016 ist f├╝r den Seafile Server Linux 64bit eine neue Maintenance Version erschienen.

Continue reading “HowTo: Update auf Seafile Server for generic Linux 5.0.4 64bit”

In eigener Sache: Jetzt auch ├╝ber HTTPS verf├╝gbar / Seafile Server

Im Zuge der Umstellung auf IP-Projects habe ich jetzt endlich die M├Âglichkeit Subdomains sauber anzulegen und zu verwalten. Dadurch konnte ich endlich ein Projekt in Angriff nehmen, dass ich mir schon lange vorgenommen hatte. Weitere Dienste installieren und den Zugriff ├╝ber HTTPS bereitstellen. Als erstes Projekt habe ich mir einen Seafile Server installiert. Hierzu kann ich nur sagen: Wow! Klasse Produkt. Super Installation. Tolle Weboberfl├Ąche. Client f├╝r alle Betriebssysteme die ich nutze. Support f├╝r Down- und Upload Links!
Ich habe anschlie├čend alles was ich bei Dropbox, OneDrive und iCloud liegen hatten da weggeholt und gesammelt in meine private Cloud geschoben. Da ich den Seafile Server nur ├╝ber HTTPS ins Internet lasse, habe ich parallel direkt daf├╝r gesorgt, dass dieser Blog auch ├╝ber HTTPS erreichbar ist. Damit der Zugriff aber f├╝rs erste nicht eingeschr├Ąnkt ist, habe ich die Basis URL in der WordPress Administration noch nicht abge├Ąndert. Die harte Umstellung auf HTTPS only kommt dann sp├Ąter.